Das SalzburgerLand weiter denken

Dafür leben wir.

Die Welt hat sich verändert. Was geblieben ist: die Sehnsucht nach dem Schönen, Echten und Unverfälschten – und die Begeisterung für das SalzburgerLand. Diese Begeisterung wollen wir teilen, kultivieren und weiter aufblühen lassen: Mit Gästen und Freunden, mit Menschen von allen Kontinenten, mit unseren Partnern, Hoteliers und Touristikern. Es sind nur drei einfache Worte, und doch bringen sie alles auf den Punkt, was uns ausmacht: Dafür leben wir.

Kann man mit drei Worten die Welt verändern?

Just do it.

Ich liebe dich.

Yes, we can!

 

Manchmal reichen drei Worte, um das Leben von Menschen zu verändern – und manchmal sogar die ganze Welt. Auch im Kleinen können wir Großes bewegen: Wir wollen zeigen, wie der Tourismus der Zukunft aussieht. Nicht in der Theorie, sondern ganz praktisch. Das SalzburgerLand ist ein kleiner Flecken Erde mit einer großen Idee: Natur, Mensch und Urlaubsvergnügen im Einklang. Denn Nachhaltigkeit heißt für uns Verbundenheit.

Die Krise führt zu neuen Chancen.

Die Not macht erfinderisch, heißt es. So war das auch im März 2020, als wir mit der Arbeit an unserer Kampagne für den Sommer 2021 begannen. Doch die Reaktionen unserer Partner und Gäste haben schnell klar gemacht: Dafür leben wir – In diesen drei Worten verbirgt sich mehr Potential als nur für eine Saison. Also haben wir begonnen, diese Potentiale genauer auszuloten: Der neue Markenclaim war geboren!

Unser Reichtum liegt in den kleinen Dingen.

Oft sind es die kleinen Dinge, die Menschen begeistern. Die Blume am Wegesrand, die freundliche Geste der Almwirtin, das Echo der Kuhglocken entlang einer Wanderung. Das SalzburgerLand ist groß, wenn es um die kleinen Dinge geht. Denn die Begeisterung der Menschen für ihre Heimat ist es auch.

Diese Projekte weisen heute schon den Weg in die Zukunft:

Von der Kampagne zum Markenversprechen.

Wir haben ein stabiles Fundament geschaffen, um unsere Marke als Absender noch packender, sympathischer und greifbarer zu machen: Wir zeigen in allen Facetten, wer wir sind, wofür wir stehen und was uns von anderen Destinationen abhebt.

Vom Markenversprechen zum Zukunftsprogramm für 2030.

Außerdem nehmen wir den Markenclaim zum Anlass, um neue Impulse zu setzen für das SalzburgerLand als Region: Wir haben uns vorgenommen, zu Vorreitern in Europa zu werden: indem wir den Green New Deal für den Tourismus mit Leben erfüllen. Bis 2030 setzen wir unser Vorhaben in die Tat um!

Große Urlaubsgefühle – kleiner CO2-Fußabdruck: Unsere fünf Schwerpunkte für die Zukunft:

  • Die Natur als Quelle von Gesundheit und Wohlergehen.
  • Alpine Küche und regionale Kreisläufe stärken.
  • Umweltschonende Anreise und Mobilität vor Ort.
  • Natürliche Ressourcen wertschätzen und schonen.
  • Dialog und Austausch mit allen Beteiligten.

Viele Aktivitäten, eine gemeinsame Klammer.

Eine besondere Stärke des neuen Markenclaims ist seine Flexibilität: Er lässt sich mit Markenthemen wie Kulinarik, Kultur oder Gastfreundschaft in Beziehung setzen und verweist immer eindeutig auf eine der stärksten Destinations-Marken Europa: das SalzburgerLand.

Der Markenclaim und seine Bedeutungen.

Dafür leben wir – das zeigt:

  •       Die Verbundenheit der Menschen mit dem SalzburgerLand.
  •       Die Leidenschaft der Gastgeberinnen und Gastgeber für ihre Berufung.
  •      Die Herzlichkeit, mit der wir den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
  •       Orte, Erlebnisse und Momente, die es so nur im SalzburgerLand gibt.

Von innen nach außen.

Aus der Perspektive der Gastgeberinnen und Gastgeber: Was bieten wir – und mit welcher Leidenschaft?

Von außen nach innen.

Aus der Perspektive der Gäste: Was erlebe ich – und was ist das Unverwechselbare daran?

 


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen