Skandinavien

Begeistert von Bergen und Schnee

Aus den schwedischen Großstädten Göteborg, Stockholm und Malmö bietet sich während der Wintermonate eine gute Fluganbindung. Dies lässt schwedische Reiseveranstalter optimistisch in die Zukunft blicken. Die Österreich-affinen Dänen reisen hingegen am liebsten mit dem Auto an, sie kommen zum Großteil aus der Region Kopenhagen und aus den kleineren Ballungsgebieten sowie Südjütland.

Skandinavien (Schweden / Dänemark)

Rund 58 % der skandinavischen Gäste sind Dänen, 28 % Schweden. Das SalzburgerLand stellt für sie eine besonders attraktive Urlaubsdestination dar – so entfallen 41 % der skandinavischen Österreich-Gäste auf unser Bundesland. Auch die beliebtesten österreichische interdestination der Schweden und die drei beliebtesten Destinationen der Dänen liegen im SalzburgerLand. (Schweden: Bad Gastein; Dänemark: Wagrain, Bad Gastein, Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn). Die Reiseausgaben pro Kopf und Tag betragen € 129,- (Schweden) bwz. € 130,- (Dänen). Während Dänen im Durchschnitt 5,3 Tage im SalzburgerLand verbringen, bleiben Schweden 4,7 Tage. 75 % der Dänen sind Individualreisende und buchen direkt (90 % davon reisen mit dem Auto an), 84 % aller schwedischen Urlaubsbuchungen erfolgen bereits über Online-Portale.

Themen- und Angebotsportfolio:

  • Almsommer (Berg & See)
  • Winter / Nordic Sports
  • Kulinarik / Via Culinaria
  • Golf alpin
  • Rad & Bike (Dänemark)
  • Kultur & Musik (Schweden)

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen