Alpine Gesundheitsregion

Natürlich Gesund im SalzburgerLand

Mit seinen natürlichen Ressourcen hat das SalzburgerLand alle Voraussetzungen für einen gesundheitsbewussten Urlaub. Ob im klassischen Kurbereich, zur Stressbewältigung oder auch im medizinischen Sektor – das SalzburgerLand wirkt! Und es hat sich in den letzten Jahren als Gesundheitsregion Nummer 1 in Europa etabliert. Grund genug, die Kräfte im Rahmen der Marketinginitiative Alpine Gesundheitsregion zu bündeln und nach außen zu vertreten.

Von den natürlichen Ressourcen zur Angebotsgruppe

Das SalzburgerLand hat alles, was zum gesund bleiben und gesund werden dazugehört. Eine wunderbare Natur, kräftigende Heilkräuter, warme Quellen oder die alpine Höhenlage um nur einige zu nennen. Die (touristischen) Partner der Alpinen Gesundheitsregion bündeln daraus Angebote und Packages für nahezu jeden Anspruch. Und dieser Anspruch muss nicht einmal außergewöhnlich sein. In Zeiten, in denen der Alltag von Stress und Hektik geprägt ist, reicht es oft schon, den Anstoß zu geben, einen Gang zurückzuschalten und wieder einmal so richtig zu entspannen.

Die Alpine Gesundheitsregion umfasst aber noch viel mehr. So etwa auch therapeutische Maßnahmen bei den verschiedensten Krankheitsbildern ebenso wie Rehabilitationsaufenthalte nach einer Operation und vieles mehr.

Die Kernfelder der Initiative lassen sich wie folgt in drei Themenbereiche gliedern:

  • Alpine Thermen und Wellness: Thermen-Angebote und Wellness-Betriebe mit klarem Gesundheits – bzw. Wellness-Schwerpunkt
  • Natur und Gesundheit: Netzwerk an spezialisierten und wirksamkeitsgeprüften gesundheitstouristischen Angeboten (Naturraum als Heilressource)
  • Medical Health Care: Angebote auf Basis medizinisch therapeutischer Kompetenz in Diagnose, Kuration und Rehabilitation

Indikationen

Auf Basis dieser Kernfelder ergeben sich die verschiedensten Indikationen.

Fitness- und Sportangebote https://www.salzburgerland.com/de/fitness-und-sportangebote/
Wandern, Skifahren, Mountainbiken – das SalzburgerLand ist ein Paradies für Freizeitsportler. Und jegliche Art von Sport dient wiederum der Gesundheit

Stärkung des Immunsystems https://www.salzburgerland.com/de/staerkung-des-immunsystems/
Eine einzigartige Mineralquelle in der Genuss- und Erlebnisregion Tennengau wurde wissenschaftlich auf ihren positiven Einfluss auf das Immunsystem untersucht.

Gesundheitscoaching https://www.salzburgerland.com/de/gesundheitscoaching/
Manchmal ist es gar nicht so leicht, zurück in ein gesundes Leben zu finden. Die Angebote im Bereich Gesundheitscoaching sollen dabei helfen.

Stress-Prävention https://www.salzburgerland.com/de/stress-praevention/
Hotels und Regionen schnüren Packages mit dem Ziel, dem Alltag zu entfliehen und mit allen Sinnen zu entspannen.

Medical Check-Up https://www.salzburgerland.com/de/medical-check-up/
Der erste Weg zu einem gesundheitsbewussten bzw. bewussterem Leben ist ein entsprechender Check-Up.

Alpin- und Höhenmedizin https://www.salzburgerland.com/de/alpin-und-hoehenmedizin/
Bergsteigen – auch in hochalpinen Regionen – ist für viele ein wahrer Genuss. Partner in diesem Gesundheitsbereich helfen bei der optimalen Vorbereitung.

Asthma-Behandlung https://www.salzburgerland.com/de/asthma-behandlung/
Die Initiative Hohe Tauern Health sowie der Gasteiner Heilstollen versprechen Linderung in diesem Bereich.

Allergische Hautprobleme https://www.salzburgerland.com/de/allergische-hautprobleme/
Die Wärmetherapie im Gasteiner Heilstollen bringt das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht und hilft so bei allergischen Reaktionen der Haut.

Schmerztherapie bei Rheuma https://www.salzburgerland.com/de/schmerztherapie-bei-rheuma/
Die entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung des im Gasteiner Heilstollen vorkommenden Edelgases Radon ist bereits seit Jahrzehnten bekannt.

Dialyse https://www.salzburgerland.com/de/urlaub-trotz-dialyse/
Auch als Dialyse-Patient kann man im SalzburgerLand mit bester Unterstützung der Partner in diesem Bereich der Alpinen Gesundheitsregion Urlaub machen.

Augenheilkunde https://www.salzburgerland.com/de/augenheilkunde-salzburgerland/
Sehfehler und Sehbehinderungen können Dank bester medizinischer Betreuung im SalzburgerLand behandelt werden.

Schmerzen im Bewegungsapparat https://www.salzburgerland.com/de/op-und-reha-bei-bewegungsbeschwerden/
Die Wärme des Thermalwassers sowie des Gasteiner Heilstollens tun ihr Übriges, um nach einer Operation bzw. im Rahmen einer Rehabilitation schnell wieder fit zu werden.

Partner werden

Regionen und Hotels können ab 2019 – sofern ein entsprechendes evidenzbasiertes Gesundheitsangebot vorhanden ist – Partner der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand werden.

Alle Partner und deren konkrete Angebote werden bei der entsprechenden Indikation gelistet bzw. detailliert beschrieben. Zusätzlich erfolgt der Eintrag im Magazin „Natürlich gesund“, das in einer Auflage von 50.000 Stück gedruckt wird.

Die Bewerbung der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand erfolgt über folgende Kanäle:

Beteiligungskosten:

Für Hotels/Einzelbetriebe: € 6.000,- + 20 % Mwst (inkl. einer Basisindikation). Jede weitere Indikation wird mit € 2.000,- verrechnet.

Für nähere Informationen zur Beteiligung als Hotel bzw. Einzelbetrieb bitte um direkte Kontaktaufnahme.

Für Regionen: € 10.000,- + 20 % Mwst (inkl. einer Basisindikation). Jede weitere Indikation wird mit € 3.000,- verrechnet.

Nähere Infos unter : https://www.salzburgerland.com/de/alpine-gesundheitsregion/


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen